3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Freitag, 3. Februar 2023, Nr. 29
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
05.09.2013 / Feuilleton / Seite 12

Im Labyrinth

Kettly Mars neuer Roman über die haitianischen Verhältnisse

Michael Saager
Nein, die Situation sei nicht hoffnungslos, sagte die haitianische Lyrikerin und Romanautorin Kettly Mars in einem Interview mit Deutschlandradio Kultur Anfang des Jahres. Daß sich die Lage ihres Heimatlandes seit der Erdbebenkatastrophe im Jahr 2010 halbwegs zum Guten gewendet hätte, hat Mars freilich nicht gemeint, und nicht gesagt. Der tropische Inselstaat gilt nach wie vor als Friedhof der Hilfsprojekte. Von ursprünglich 1,5 Millionen obdachlosen Menschen direkt nach dem Erdbeben leben bis heute circa 350.000 in Notunterkünften. Das ist ein Menge, fürwahr, und laut Mars nicht zuletzt eine Folge »der Diktatur der NGOs«.

Canaan ist so ein dauerhafter Übergangsort aus Planen, ein Nicht-Ort lebensbedrohlichen Wassermangels, der Vergewaltigungen, Morde und Kinderprostitution. Gangland. 100000 Menschen faßt die Flüchtlingssiedlung, Arbeit gibt es so gut wie keine. Mars, 1958 in Port-au-Prince geboren, beschreibt Canaan in ihrem neuen Roman »Vor dem Verdurs...

Artikel-Länge: 5008 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €