Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Gegründet 1947 Donnerstag, 22. Oktober 2020, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Zu den Videos der jW-Lesewoche > Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Zu den Videos der jW-Lesewoche >
02.09.2013 / Inland / Seite 2

7000 gegen Megaschlachthof

Großdemonstration für »Agrarwende« im niedersächsischen Wietze

Rund 7000 Menschen haben am Samstag im niedersächsischen Wietze bei Celle für eine Wende in der Agrarpolitik demonstriert. Sie zogen nach einer Kundgebung zum Mega-Geflügelschlachthof in Wietze, um diesen zu »umzingeln«. Nach Angaben des Demobündnisses aus Bauern-, Umwelt-, Entwicklungs- und Tierschutzverbänden handelt es sich um die größte Anlage dieser Art in Europa. 2,6 Millionen Hähnchen können dort pro Woche geschlachtet und verarbeitet werden, wenn sie fertiggestellt ist. Der »Celler Land Frischgeflügel« zufolge ist erst eine von zwei genehmigten Schlachtlinien gebaut und zu 100 Prozent ausgelastet.

Unterstützung erhielten die Protestierenden unter anderem von der Grünen-Bundesvorsitzenden Claudia Roth. Sie betonte, in der Massentierhaltung würden »billiges Fleisch, Milchprodukte und Eier durch millionenfaches Tierleid und den mass...

Artikel-Länge: 2642 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €