Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
22.12.2000 / Ansichten

Wie geht es den Freien Radios?

jW sprach mit Erhard Wohlgemuth, Mitglied der Geschäftsführung vom Freien Senderkombinat FSK Hamburg

F: Der Bundesverband Freier Radios (BFR) ist der Zusammenschluß nichtkommerzieller Hörfunkinitiativen in der BRD. Wieviel Freie Radios gibt es bundesweit?

Unser Verband hat 30 Mitglieder, aber es gibt noch einige wenige, die man so definieren könnte, und noch einige nichtkommerzielle Radios, die sich aber nicht immer explizit als freies Radio verstehen. Freies Radio ist ein eigener Begriff.

F: Den Sie wie definieren?

Im weitesten Sinne frei von kommerzieller Werbung und äußeren Einflüssen - sowie mit freiem Zugang. Wichtig ist die Selbstorganisation - nach basisdemokratischem Prinzip. Die Radios sind von ihrer Rechtsform her gemeinnützig, entweder als gemeinnütziger Verein oder auch als gemeinnützige GmbH. Struktur und Verwaltung sind selbstbestimmt, nicht wie bei anderen offenen Kanälen, wo die Landesmedienanstalt die Veranstalterin des Projekts ist. Die Programmstruktur wird nur von den Sendungsmachenden entschieden, in Versammlungen oder Anbietergemeinsch...

Artikel-Länge: 6009 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €