75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
08.08.2013 / Ausland / Seite 7

Shell bleibt stur

Umweltverbände fordern von niederländischem Konzern Beseitigung von Schäden im ­westafrikanischen Niger-Delta

Christian Selz
Das Elend, das der Fischzüchter Friday Akpan beschreibt, ist charakteristisch für das Niger-Delta. »Die Ölpest hat 47 Fischteiche in Mitleidenschaft gezogen, die Fische getötet und die Teiche nutzlos gemacht«, erzählte der 52jährige Familienvater der Nachrichtenagentur Reuters. Verantwortlich dafür, so hatte ein Gericht im niederländischen Den Haag bereits im Januar geurteilt, war die Shell Petroleum Development Company of Nigeria (SPDC), ein Tochterunternehmen des in den Niederlanden registrierten Erdölkonzerns. Akpan war der erste Betroffene, der in dem Verfahren ein Recht auf Entschädigung zugesprochen bekam. Doch er ist kein Einzelfall. 198 Öllecks sind an Shell-Infrastruktur in Afrikas größtem Sumpfgebiet allein im Jahr 2012 aufgetreten – und das sind nur die unternehmenseigenen Daten. Mindestens 26000 Barrel (4,1 Millionen Liter) des zähen, schwarzen Rohöls sind dabei ausgelaufen, auf Feldern und in Mangrovensümpfen versickert. Eine Kampagne d...

Artikel-Länge: 4805 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €