Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 27. Mai 2019, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
29.07.2013 / Ausland / Seite 1

»Euro Hawk«: Steuerung in NSA-Hand

US-Geheimdienst entwickelte Verschlüsselungstechnik für Ausspähdrohne

Der Betrieb der geplanten Ausspähdrohne »Euro Hawk« war offenbar vom US-Geheimdienst NSA abhängig. Die Daten für die Steuerung der Drohne und die aufgenommenen Bilder sollten zusammen verschlüsselt und an die Bodenstation gesendet werden. Für die Entschlüsselung dieses Signals wäre die Bundeswehr auf Technik der NSA angewiesen, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf interne E-Mails im Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB) sowie auf Akten der Luftwaffe. USA und Deutschland hätten zudem eine gemeinsame Nutzung gewonnener Aufklärungsdaten vereinbart. Die Bundeswehr habe mit der NSA am 13. Februar 2007 und am 17. Mai 2010...

Artikel-Länge: 2060 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €