Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
12.07.2013 / Titel / Seite 1

Putschgefahr in Venezuela

Enthüllungen über Staatsstreichpläne von Teilen der Opposition. 18 Kampfflugzeuge auf US-Luftbasen in Kolumbien stationiert

Volker Hermsdorf
Die venezolanische Opposition soll vom Nachbarland Kolumbien aus Angriffe zum Sturz der Regierung Nicolás Maduros vorbereiten. Der Informationsminister Venezuelas Ernesto Villegas bestätigte Putschpläne am Donnerstag in einem Gespräch mit dem US-Fernsehsender CNN (Spanisch). Er verwies auf den Mitschnitt eines Telefongesprächs der ultrarechten Parlamentsabgeordneten María Corina Machado, der Anfang Juni öffentlich geworden war. Darin hatte sie sich für einen sofortigen und gewaltsamen Staatsstreich ausgesprochen. Am Montag wiederholte sie ihre Aufforderung zum Putsch gegen das »illegale Regime« Maduros auf einer Pressekonferenz in Miami. Es sei jetzt an der Zeit, »den dunklen Tagen, die Venezuela bedrücken, ein Ende zu bereiten.« Minister Villegas erklärte, der Mitschnitt sei aus der Opposition an die Öffentlichkeit gebracht worden. Der Grund sei, daß es »in der venezolanischen Opposition demokratische Kräfte gebe, die den Staatsstreich nicht unterstützen...

Artikel-Länge: 3553 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €