Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. März 2021, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
25.06.2013 / Inland / Seite 4

Soziale Herkunft weiterhin entscheidend

Studie der Bertelsmann-Stiftung zeigt Verbesserungsbedarf der Schulsysteme in allen Bundesländern

Tomke Menger/Claudia Wrobel
Am Montag stellte die Bertelsmann-Stiftung in Berlin eine Studie zum deutschen Bildungssystem vor. Der »Chancenspiegel 2013« überschriebene Bericht ist in Zusammenarbeit mit dem Institut für Schulentwicklungsforschung der Technischen Universität Dortmund und dem Institut für Erziehungswissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena entstanden und will die Entwicklung von »Chancengerechtigkeit und Leistungsfähigkeit der deutschen Schulsysteme« anhand eines Vergleichs der Schuljahre 2009/10 bis 2011/12 erläutern. Der Studie zufolge finde eine Verbesserung nur langsam und von einem niedrigen Niveau aus statt. Weder kann im Vergleich der Bundesländer ein Land in allen untersuchten Kategorien Spitzenpositionen belegen, noch ist eines völlig abgehängt. Die soziale Herkunft entscheide bundesweit noch immer zu großen Teilen über den Bildungserfolg der Kinder.

Die Forscher kamen zu dem Ergebnis, daß Thüringen insgesamt am meisten überzeuge, das in den Katego...

Artikel-Länge: 3958 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft