3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Freitag, 3. Februar 2023, Nr. 29
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
22.06.2013 / Titel / Seite 1

Brasilien steht kopf

Proteste auf neuem Höhepunkt. Erfolg bei Fahrpreisen, Kampf für soziale Rechte geht weiter. Wieder Polizeigewalt

Peter Steiniger
Der Proteststurm hat noch einmal an Stärke zugelegt: Hunderttausende waren am Donnerstag in Rio de Janeiro und São Paulo auf der Straße, mehr als eine Million Teilnehmer insgesamt wurden bei neuen Demonstrationen für ein gerechteres Brasilien in etwa hundert Städten im ganzen Land gezählt. An etlichen Orten kam es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen mit Polizeikräften mit zum Teil bürgerkriegsähnlichen Zuständen und zahlreichen Verletzten. In Ribeirão Preto im Bundesstaat São Paulo wurde ein 18jähriger getötet, als ihn ein Autofahrer an einer von Demonstranten errichten Barrikade mit seinem Wagen erfasste. Präsidentin Dilma Rousseff (Arbeiterpartei – PT) verschob eine Auslandsreise, um sich am Freitag mit ihrem Kabinett in einer Krisensitzung zu beraten.

Schon unmittelbar vor den größten politischen Manifestationen in Brasilien seit zwei Jahrzehnten hatte die Bewegung einen konkreten Erfolg errungen: Die Erhöhungen der Fahrpreise im Nahverkehr, Aus...

Artikel-Länge: 3590 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €