Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Dienstag, 4. Oktober 2022, Nr. 230
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
15.06.2013 / Thema / Seite 10

Darstellungen eines Tages

Literatur. West- und ostdeutsche Schriftsteller zum 17. Juni 1953: Aus welcher Perspektive ­betreiben sie Politik mit literarischen Mitteln?

Kai Köhler
Die Ereignisse um den 17. Juni 1953 herum bleiben umstritten. Die Artikel, die in diesen Tagen erscheinen, dürften das allerdings nur in geringem Maß abbilden, denn der Sieger schreibt bekanntlich die Geschichte. Dabei hat die Erzählung vom »Arbeiteraufstand«, der von brutalen Machthabern mit Panzern niedergewalzt worden sei, damals wie heute eine genau benennbare politische Funktion: nämlich die Klassenherrschaft über Arbeiter zu legitimieren.

Freilich ist nicht zu leugnen, daß 1953 tatsächlich auch Arbeiter demonstrierten und daß sie für ihre Unzufriedenheit Gründe hatten. Es wäre seltsam, hätte der Westen dies nicht mitten im Kalten Krieg nach Kräften angestachelt. Und ebenso wäre es eine Überraschung, hätten gerade einmal acht Jahre nach der Befreiung nicht auch Faschisten auf eine Beseitigung der DDR hingearbeitet. Doch stellt sich die Frage nach der jeweiligen Bedeutung dieser Faktoren und auch nach ihrem möglichen Zusammenhang.

Diese Frage wurde ...



Artikel-Länge: 23903 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €