Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
28.05.2013 / Feuilleton / Seite 12

Komplexer Koller

Die Swans in Berlin

Robert Mießner
Er sehe es als seine Aufgabe an, Licht und Freude unter die Menschen zu bringen. Was sonst? möchte man den Musiker fragen, der das extra betonen muß. Im Falle von Michael Gira und seiner Band Swans allerdings denkt man ansonsten eher an das Diktum der New Yorker No-Wave-Aktivistin Lydia Lunch, das Publikum müsse leiden. Das Frühwerk der 1982 in eben diesem Umfeld gegründeten Swans zählt zum Markerschütternsten, was Post Punk hervorgebracht hat: Monotone, maschinenhafte Rhythmen, Baßläufe, die direkt auf die Magengegend zielen und ein Sänger im konstanten Berserkermodus. Man kann Industrial mit Rockinstrumentarium dazu sagen.

In den weiteren 80ern und frühen 90ern zeigten sich die Swans von einer filigraneren Seite, wurden auf Alben wie »The Burning World« (1989) und »White Light from the Mouth of Infinity« (1991) vorsichtig zugängli...

Artikel-Länge: 2625 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €