Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Gegründet 1947 Freitag, 21. Februar 2020, Nr. 44
Die junge Welt wird von 2228 GenossInnen herausgegeben
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
18.05.2013 / Inland / Seite 2

»Wohnungsnot trifft Studierende besonders hart«

Der Studentenverband Die Linke.SDS berät in Hamburg über den »neoliberalen Umbau« der Universitäten. Gespräch mit Simon Zeise

Mirko Knoche
Simon Zeise ist Geschäftsführer des Sozialistisch-Demokratischen Studierendenverbands Die Linke.SDS

Der Studentenverband Die Linke.SDS trifft sich am Wochenende in Hamburg zu seinem 12. Bundeskongreß. Weder vom Verband noch von den Studierenden überhaupt, war in letzter Zeit viel zu hören. Woran liegt das?

Während der Bildungsstreiks in den Jahren 2009 und 2010 gab es viel Bewegung an den deutschen Hochschulen. Das ist leider abgeebbt, unter anderem, weil es nicht gelungen ist, konkrete langfristige Forderungen zu formulieren. Das hätte man tun sollen, etwa verlangen, daß die weiterführenden Master-Studiengänge für alle Bachelor-Absolventen geöffnet sind und keinen Zulassungsbeschränkungen unterliegen. Wir haben im November einen Kongreß mit 1500 Teilnehmern organisiert, auf dem wir unter dem Vorzeichen der Euro-Krise über studentische Forderungen diskutiert haben. Wir müssen uns natürlich daran orientieren, was die Studenten als wichtig erachten, und übe...

Artikel-Länge: 4406 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €