Gegründet 1947 Freitag, 30. Oktober 2020, Nr. 254
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
26.04.2013 / Ausland / Seite 2

Start am 8. Mai

Kurdische PKK kündigte Abzug ihrer Kämpfer aus der Türkei an

Die Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) will nach dem Friedens­aufruf ihres inhaftierten Anführers Abdullah Öcalan im Mai mit dem Rückzug ihrer Kämpfer aus der Türkei beginnen. PKK-Militärchef Murat Karayilan kündigte am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in den nordirakischen Kandil-Bergen an, der Abzug solle am 8. Mai beginnen. Das berichtete die der Organisation nahestehende Nachrichtenagentur Firat.

Karayilan warnte, daß der Rückzug bei Angriffen des türkischen Militärs abgebrochen werde. Die PKK-Kämpfer seien dann zum Kampf bereit. Dem Bericht zufolge sollen sie sich aber möglichst unauffällig und ohne Zusammenstöße in den irakischen Teil Kurdistans begeben. Man erwarte, mit der dortigen Regierung zu einem Abkommen über die offizielle Präsenz der Guerilla im Norden des Irak zu kommen.

Parallel zu dieser Ankündigung stellte die PKK einen Sech...



Artikel-Länge: 2665 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €