Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Februar 2019, Nr. 40
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
17.10.1997 / Inland / Seite 0

Antifa-Demonstranten sollen zahlen

Dewes will nach Saalfeld Regreßforderungen an Gefangene stellen

Georg Grünewald

Thüringens Innenminister Richard Dewes will die am vergangenen Wochenende festgenommenen Demonstranten für den Polizeieinsatz zur Kasse bitten. »Wir werden alle Gefangenen zum Regreß heranziehen für den Aufwand, den wir hatten«, sagte Dewes während einer Veranstaltung am Montag abend in Schleiz. Das Innenministerium werde rechtlich prüfen lassen, inwieweit dies möglich sei. Erst strafrechtliche und zivilrechtliche Folgen gemeinsam könnten die Gefangenen davon abhalten, wieder so etwas zu tun. Notfalls werde man bei den Betroffenen Pfändungen vornehmen. Das könne man auch noch nach 20 Jahren tun, wenn die Schulden vorher nicht beglich...

Artikel-Länge: 2015 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €