75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
10.04.2013 / Schwerpunkt / Seite 3

Mehr Sachlichkeit

Der Schriftsteller Stefan Heym, der heute vor 100 Jahren geboren wurde, hat in seinem Roman »Fünf Tage im Juni« den Aufstand am 17. Juni 1953 zum Thema gewählt. Daran hatte die Linke-Politikerin Gesine Lötzsch, damals Parteivorsitzende, im Juni 2010 erinnert:


In seinem beim Erscheinen 1974 in der Bundesrepublik Deutschland weithin gefeierten Buch »Fünf Tage im Juni« läßt Stefan Heym, der 1945 auf amerikanischer Seite an der Befreiung Deutschlands vom Faschismus beteiligt war und 1994 als Alterspräsident des Bundestages von der schwarz-gelben Regierungskoalition mit dem eisigsten und zugleich peinlichsten Schweigen der Bundestagsgeschichte bedacht wurde, seinen Protagonisten Witte am Abend des 17. Juni sagen: »Die Weltgeschichte hat sich den Spaß erlaubt, von uns zu verlangen, daß wir den Sozialismus in einem Drittel eines geteilten Landes aufbauen, und das mit Menschen, die sich den Sozialismus keineswegs alle gewünscht haben. Wieviel von der Abneigung ...

Artikel-Länge: 2998 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €