75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
10.04.2013 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Euro-Krise schwelt weiter

Medien beschwören möglichen Krisenfall Slowenien. Ökonomen für expansive Wachstumspolitik

Mirko Knoche, Hamburg
Die Euro-Krise ist noch nicht ausgestanden. Deutsche Ökonomen befürchten, daß sich ein weiterer Crash in Slowe­nien ereignet, wie das Handelsblatt in seiner Dienstagsausgabe berichtete. Zwar könne der kleine Staat seine Staatsschulden theoretisch ohne größere Probleme finanzieren, doch habe sich in der Bankenbranche ein gewaltiger Refinanzierungsbedarf aufgehäuft, der nun die Regierung in die Bredouille bringe. »Der Krisenfall läßt sich kaum noch abwenden«, sagte Volkswirtschaftsprofessor Ansgar Belke von der Uni Duisburg-Essen nach Angaben der Wirtschaftszeitung.

Das bedeutet weitere Gefahren für die Konjunktur in Deutschland und vor allem deren treibende Kraft, dem Außenhandel. Im Vergleich zum Vorjahr verringerten sich die Ausfuhren um 2,8 Prozent, auch die Importe gingen erheblich zurück, und zwar um ganze 5,9 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am gestrigen Dienstag mitteilte (siehe Seite 2). Die schärfsten Verluste ergaben sich dabei aus dem Ha...

Artikel-Länge: 3258 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €