Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Juli 2020, Nr. 157
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
14.03.2013 / Sport / Seite 16

Gott ist zurück. Der FC Barcelona spielt den AC Milano mit 4:0 an die Wand

André Dahlmeyer
Barcelona. Der FC Barcelona steht im Viertelfinale der UEFA Champions League. Dienstag abend erteilten die Katalanen im Camp Nou dem Gegner AC Milán und sich immer unerträglicher aufmandelnden Kritikern des Blaugrana eine Lektion, die sich gewaschen hatte. Nach dem 0:2 in San Siro wurde der Berlusconi-Klub mit einem 4:0 förmlich niedergewalzt.

Ein paar Minuten gespielt, und Lionel Messi zieht eingerahmt von vier Verteidigern an der Strafraumgrenze ab. Die Kugel sirrt exakt in den linken Winkel, 1:0! 95000 Zuschauer blieben im Häuschen. Lag nahe. Milán hintendrin. Kein Ballbesitz der Italiener dauerte länger als drei Sekunden. Barca bot Hochgeschwindigkeitsfußball. Extraordinär. Von dem Traumtandem der italienischen Serie A, Kevin-Prince Boateng und Stephan El Shaarawy, war ungefähr Null minus drei zu sehen. Riccardo Montolivo? War der auf dem Platz? Milán war nicht mehr als eine Karikatur des Milán aus dem Hinspiel.

Dann gibt der ungarische Schiri einen...



Artikel-Länge: 3700 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €