75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
08.03.2013 / Feuilleton / Seite 13

Einfach zu viel

Archetyp des Pop-Gesangs: Eine Erinnerung an Billy Eckstine

Lothar A. Heinrich
Wer hierzulande halbwegs, aber eben auch nur halbwegs, an Jazzgesang interessiert ist, kennt ganz sicher Frank Sinatra, aber wohl nicht mehr Billy Eckstine. Der war in den 40er und 50er Jahren absolut hip, so sehr, daß sogar Hemdkragen nach ihm benannt wurden. Vor allem aber war er ein hervorragender Sänger. Will Friedwald schreibt in seinem Standardwerk «Swinging Voices of America« (1990): »Die Schule der schwarzen Baritone inspirierte auf ihrem Höhepunkt unzählige Sänger aus dem Bereich des Jazz und aus seinem Umfeld, von denen mindestens ein halbes Dutzend ausgezeichnet war, und sie bescherte uns zwei der größten Musiker aller Zeiten, Sarah Vaughan und Billy Eckstine«.

Billy Eckstine, Jahrgang 1914, starb heute vor 20 Jahren in seiner Heimatstadt Pittsburgh, Pennsylvania.

Er war der erste schwarze Sänger, der berühmt wurde. Er beeinflußte so unterschiedliche Künstler wie Tony Bennett, Sam Cooke und den Tenorsaxophonisten John Coltrane (vor allem im r...



Artikel-Länge: 4421 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €