1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
27.02.2013 / Ausland / Seite 6

Weltpolizist und Weltrichter

US-Regierung maßt sich in »Kampf gegen Terrorismus« neue Befugnisse an

Knut Mellenthin
Drei Männer somalischer Herkunft stehen zur Zeit in New York unter Terrorismus-Anklage vor Gericht. Das Besondere an diesem Fall: Keiner von ihnen ist Staatsbürger der USA oder hat sich jemals dort aufgehalten. Keinem von ihnen wird eine strafbare Tat oder deren Planung auf dem Boden der Vereinigten Staaten oder gegen US-Bürger vorgeworfen. Zwei der Angeklagten sind Schweden; der dritte ist formal »staatenlos«, nachdem ihm die britische Staatsbürgerschaft im Juni 2012, wenige Monate vor seiner Auslieferung an die amerikanische Justiz, aberkannt worden war. Der in Somalia geborene 23jährige Mann, Mahdi Hashi, hatte mit seinen Eltern seit seinem fünften Lebensjahr in Großbritannien gelebt. 2009 war er nach Somalia gezogen, wo er heiratete und sich um eine seiner Großmütter kümmerte.

So weit bisher bekannt ist, waren die drei Männer um den 7. August vorigen Jahres herum in Dschibuti von den einheimischen Behörden festgenommen worden. Über die Gründe ist bis...

Artikel-Länge: 3608 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €