Gegründet 1947 Dienstag, 24. November 2020, Nr. 275
Die junge Welt wird von 2435 GenossInnen herausgegeben
18.02.2013 / Ansichten / Seite 8

Bombe und herrsche

Spaltungsstrategie des Westens

Knut Mellenthin
Mindestens 28 Menschen wurden am Sonntag bei Bombenexplosionen in der irakischen Hauptstadt Bagdad getötet, annähernd 100 verletzt. Die meisten Anschläge richteten sich gegen stark besuchte Märkte in überwiegend von Schiiten bewohnten Stadtteilen und Vororten. Die Mehrheit der irakischen Bevölkerung gehört zur schiitischen Richtung des Islam.

Nach dem gleichen Muster wie in Bagdad waren Terroristen am Sonnabend auch in Pakistan vorgegangen, wo die Schiiten mit 15 bis 20 Prozent Bevölkerungsanteil eine religiöse Minderheit sind. Bei der Explosion eines mit Sprengstoff gefüllten Tankwagens in Quetta, der Hauptstadt der Provinz Balutschistan, gab es mindestens 84 Tote; zahlreiche Schwerverletzte befanden sich am Sonntag noch in Lebensgefahr. Ziel dieses Anschlags war ein Gemüsemarkt in einem Stadtteil, dessen Bewohner zumeist der Volksgruppe der Hazara angehören und Schiiten sind.

Es war das zweite gezielte Massaker dieser Größenordnung innerhalb weniger W...



Artikel-Länge: 3108 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €