1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
24.10.2000 / Thema / Seite 0

Sternstunde der Geschichte

1000 Tage Volksmacht in Chile. Lehren für die Revolution

Johnny Norden

Vor dreißig Jahren, am 24. Oktober 1970, bestätigte der chilenische Kongreß die Wahl von Salvador Allende zum Staatspräsidenten. Das war nur noch ein formaler Akt, aber er machte die Sensation perfekt: Das chilenische Volk hatte in allgemeinen freien Wahlen mehrheitlich einem Sozialisten die Stimme gegeben, dazu einem Kandidaten des Bündnisses Unidad Popular, das zur Wahl mit einem revolutionären Programm angetreten war: »... die Macht der Imperialisten, Monopole, der Großgrundbesitzer wird zerschlagen. Wir werden mit dem Aufbau des Sozialismus in Chile beginnen.«

Mit sozialistischen Parolen waren in Lateinamerika bis dahin schon öfter Präsidentschaftskandidaten gewählt worden. Einmal im Amt, hatten sie diese schnell vergessen. Allende und die Unidad Popular aber verstanden die Präsidentschaft nicht als Pfründe, für sie war die politische Macht das notwendige Werkzeug, um die ökonomischen Macht derer zu brechen, die Schuld daran waren, daß ein Viertel ...

Artikel-Länge: 14887 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €