3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 30. Juli 2021, Nr. 174
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
10.01.2013 / Ansichten / Seite 8

Alarm im Zirkus

Neuer Anlauf zur DDR-Verunglimpfung

Uli Schwemin
Alarmstimmung in der Bundesregierung. »Vielen Jugendlichen sind die Unterschiede zwischen Demokratie und Diktatur nicht bekannt«, sagte Kulturstaatsminister Bernd Neumann am Mittwoch in Berlin. Deshalb hat die Bundesregierung am gleichen Tag beschlossen, »mit einer stärkeren Aufklärung über die DDR-Geschichte einer Verharmlosung der SED-Diktatur« entgegenzutreten. Das hat zwar den Neuigkeitswert einer Wasserstandsmeldung in der Wüste, wird jedoch dadurch interessanter, daß der Bund »die geschichtliche Aufarbeitung der SED-Diktatur« jährlich mit weit über 100 Millionen Euro fördert.

Mit anderen Worten: der antikommunistische Zinnober, in den das Steuergeld hineingesteckt wird, zeigt nicht die gewünschte Wirkung. Da sind zum Beispiel die Dauerausstellung zum »Alltag der deutschen Teilung« im Tränenpalast am Berliner Bahnhof Friedrichstraße, die Gedenkstätte Berliner Mauer und die Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde, die Gedenkstätte Deutsche Tei...

Artikel-Länge: 3293 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!