3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 30. Juli 2021, Nr. 174
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
10.01.2013 / Feuilleton / Seite 13

»Keine Messiasse«

Textsammlung zum Fall Pussy Riot: Supermacho Putin und die russisch-ortodoxe Kirche als Dialogpartner für Feministinnen

Claudia Wangerin
Nun ist der Patriarch der russisch-orthodoxen Kirche also »Mistkerl« genannt worden – diese Übersetzungsvariante haben die Herausgeber der Textsammlung »Pussy Riot! Ein Punk-Gebet für Freiheit« (Edition Nautilus) gewählt. Deutschsprachige Medien hatten das böse Wort wahlweise mit »Hund« oder »Hure« übersetzt, als sie die russische Frauenband zitierten, die durch einen Protestsong in der Moskauer Christ-Erlöser-Kathedrale am 21. Februar 2012 und den im Sommer folgenden Prozeß weltberühmt wurde. Der Name der Aktionskunstgruppe wurde von mißgünstigen Bloggern mit »Fotzenaufstand« übersetzt, wobei das englische Wort »pussy« mit »cunt« oder »gash« verwechselt wurde. Doch das ist nur eines von vielen teils mutwilligen Mißverständnissen.

Die Bilder der Angeklagten Nadesh­da Tolokonnikova, Maria Aljochina und Jekaterina Samuzewitsch, die wegen »Rowdytums aus religiösem Haß« zu zwei Jahren Haft verurteilt wurden, sind 2012 um die Welt gegangen. Samuzewitsch...

Artikel-Länge: 5761 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!