Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
21.12.2012 / Feuilleton / Seite 12

Bei Lindholms unterm Sofa

Kreuzberger Notizen

Eike Stedefeldt
Die Programminhalte rechtfertigen die Bereithaltung eines Fernsehempfangsgerätes nicht mehr. Fernsehen macht dumm und gefährdet die Gesundheit.« Das hatte ich am 29. Juli 2010 der Gebühreneinzugszentrale als »Grund der Abmeldung (bitte genau angeben)« ins Schon-GEZahlt-Formular gemalt und die Hardware einem Recyclinghof der Berliner Stadtreinigung überantwortet. Ich litt kaum unter Entzug; bei Schwimmwettbewerben sind winzige Badeslips längst passé, und in der Ersten Reihe werden Testosteroncluster aller Geschlechter sowieso nur als Damen ohne Unterleib serviert. Einzig hinsichtlich »Tatort« und »Polizeiruf 110« war unabsehbar, daß mir bald sonntags nach 20 Uhr kein Freund mehr öffnen oder ich Sätze hören würde wie »Kommst du gleich nach Abendbrot, kannst du zu Tatort wieder zu Hause sein.«

Wegen so herzloser Menschen irre ich letzten Freitag mit dem ebenfalls fernseherfreien Freund Gerald durchs frostige Kreuzberg. »Sonntagabends ›Tatort‹ ...

Artikel-Länge: 4714 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €