1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
11.12.2012 / Ansichten / Seite 8

Beistandspakt des Tages: Manifest der 60

Pünktlich zur Verleihung des Friedensnobelpreises an die EU haben »medico international« und »Adopt a Revolution« einen Aufruf zur Unterstützung des Widerstands in Syrien veröffentlicht. Unter dem Titel »Freiheit braucht Beistand« heißt es u. a.: »Wir dürfen angesichts der katastrophalen Menschenrechtslage in Syrien nicht wegschauen und schweigen.« Der Beistandsappell kommt rechtzeitig zum anstehenden Beschluß des Bundestages, Hunderte deutsche Soldaten und »Patriot«-Raketen auf Bitte der türkischen Regierung ins syrische Grenzgebiet zu verlegen.

»Unter den mehr als über 60 Erstunterzeichnern des Aufrufs finden sich Persönlichkeiten aus allen politisc...

Artikel-Länge: 2071 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €