Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
10.10.2012 / Inland / Seite 2

»Ich bin das Kontrastprogramm zu Merkel«

Kanzlerin traf sich in Athen mit Unternehmern – der Linkspartei-Chef mit Gewerkschaftern und Demonstranten. Ein Gespräch mit Bernd Riexinger

Peter Wolter
Bernd Riexinger (hier am Dienstag in Athen) ist Bundes­vorsitzender der Partei Die Linke

Während Bundeskanzlerin Angela Merkel mit ihrem griechischen Kollegen Antonis Samaras konferierte, haben Sie am gestrigen Dienstag auf dem zentralen Syntagma-Platz von Athen an Protesten von Gewerkschaftern teilgenommen. Haben Sie dort geredet?

Nein, ich habe nur an der Kundgebung teilgenommen. Alle Demonstrationen wurden verboten. Die Behörden hatten lediglich zugelassen, daß sich auf dem Syntagma-Platz Menschen versammeln dürfen. Es gab keine Möglichkeit zum Reden.

Wie war die Stimmung?

Ich schätze mal, daß gut 50000 Menschen auf dem Platz waren, auch die Nebenstraßen waren voller Menschen. Wohin man auch schaute – es wimmelte von Fahnen und Transparenten. Es war deutlich die Wut und Verzweiflung darüber zu spüren, daß der von Merkel aufgezwungene Sparkurs viele Griechinnen und Griechen arbeitslos, arm oder gar obdachlos macht.

Die Innenstadt von Athen war r...





Artikel-Länge: 4449 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €