75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.09.2000 / Inland / Seite 0

»Zigeunerverband« und »Judenverein«

Gerd Koch - ein rechtsradikaler Karrierist aus Ostfriesland

Reimar Paul

»Wäre es nicht besser, wenn Sie sich einmal in ärztliche Behandlung begeben würden oder auf sonstige Art und Weise eine Endlösung herbeiführen könnten?« schrieb Gerd Koch am 21. März 1998 einem Obdachlosen. Koch fühlte sich von dem Mann belästigt. »Sie können sich«, fügte er als Postskriptum an, »auch gerne einmal ein Stück Seife bei mir zwecks Durchführung einer Generalreinigung abholen.«

Gerd Koch, von Beruf Rechtsanwalt und Notar, ist in seiner Heimatstadt Leer (Ostfriesland) ein bekannter Mann. Er macht in verschiedenen Sportvereinen mit und sitzt als Fraktionsvorsitzender der Allgemeinen Wählergemeinschaft (AWG) im Stadtrat, auch im Kreistag hat er ein Mandat. Bei den Kommunalwahlen von 1991, als sie erstmals in Leer antrat, erhielt die AWG 5,5 Prozent der Stimmen. 1996 waren es schon 16,1 Prozent.

Im August 1992 wurden Leer 30 rumänische Asylbewerber zugewiesen. Die Flüchtlinge fielen in dem schmucken Städtchen auf. Als einige von ihnen in der Fußgäng...

Artikel-Länge: 4627 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €