Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
22.06.2012 / Ausland / Seite 7

Drei Kandidaten und ein leerer Stuhl

Mexiko: Studentenbewegung »#YoSoy132« holte Präsidentschaftsanwärter zusammen

Andreas Knobloch
Ein Stuhl auf dem Podium blieb frei und markierte so die Abwesenheit des voraussichtlich zukünftigen Präsidenten Mexikos. Während sich die drei übrigen Kandidaten, die sich am 1. Juli um das höchste Staatsamt bewerben, bei einer Podiumsdiskussion den Vertretern der studentischen Protestbewegung »#YoSoy132« stellten, war der in allen Umfragen führende Enrique Peña Nieto (Institutionelle Revolutionäre Partei, PRI) der Debatte ferngeblieben. In einem Schreiben an die Studierenden erklärte er, die Protestbewegung hätte gegen ihn Stellung bezogen, Unparteilichkeit und Neutralität seien deshalb nicht gegeben.

Tatsächlich waren die studentischen Proteste vor einem Monat durch einen mißglückten Auftritt Peña Nietos in der Iberoamerikanischen Universität ausgelöst worden. Dessen Verteidigung des eskalierten Polizeieinsatzes 2006 in Atenco mit mehreren Todesopfern sowie die nachfolgende verzerrte Medienberichterstattung über die Reaktionen der Studenten darauf, lö...

Artikel-Länge: 4512 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €