Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
13.06.2012 / Schwerpunkt / Seite 3

Motoren laufen warm

Venezuela: Hunderttausende Menschen begleiten Hugo Chávez bei der offiziellen Anmeldung seiner Kandidatur zur Wiederwahl

Modaira Rubio, Caracas
Venezuelas Staatschef Hugo Chávez hat sich am Montag (Ortszeit) offiziell beim Nationalen Wahlrat (CNE) als Kandidat für die Präsidentschaftswahl am 7. Oktober eingetragen. Bereits einen Tag zuvor hatte dies sein wichtigster Herausforderer, der für die ultrakonservative Rechte antretende Henrique Capriles Radonski getan. Damit ist der Wahlkampf, der offiziell erst am 1. Juli beginnt, in seine entscheidende Phase eingetreten.

Mit seinem Auftritt am Montag sprengte Chávez die Zweifel an seinem Gesundheitszustand. Begleitet von einer wahren »roten Flut« Hunderttausender Anhänger in Caracas suchte der Präsident die Wahlbehörde auf. Nach dem Erledigen der Formalitäten wandte er sich mit einer mehr als drei Stunden dauernden Rede an seine Unterstützer, in der er sich auch über die von Oppositionsmedien verbreiteten Prognosen über seinen bevorstehenden Tod lustigmachte und daran erinnerte, daß diese angekündigt hatten, er werde sich gar nicht mehr zur Kandidatu...

Artikel-Länge: 4483 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.