Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
25.05.2012 / Kapital & Arbeit / Seite 8

»T-Mobile verbietet uns, Firmengelände zu betreten«

US-Gewerkschaft wirft Deutscher Telekom auf Hauptversammlung Mißachtung von Beschäftigtenrechten vor. Ein Gespräch mit Blake Poindexter

Johannes Schulten
Blake Poindexter war lange bei T-Mobile USA beschäftigt. Momentan arbeitet er als Organizer für die Communication ­Workers of America (CWA)

Auf der Hauptversammlung der Deutschen Telekom am Donnerstag haben Sie in einer Rede die Situation der Beschäftigten bei der US-Mobilfunktochter T-Mobile kritisiert. Was werfen Sie dem Konzern vor?

Vor allem habe ich die gewerkschaftsfeindliche Firmenpolitik von T-Mobile in den USA thematisiert. Wir nennen das Union Busting. Zudem verlagert das Unternehmen massiv Jobs in Länder wie Honduras oder auf die Philippinen. Call-Center-Mitarbeiter in Honduras wurden etwa angewiesen, gegenüber den Kunden zu behaupten, sie seien in Texas, USA.

Wie waren die Reaktionen?

Wir haben viel Applaus bekommen, sogar mehr, als wir erwartet hätten. Der Vorstandsvorsitzende René Obermann sagte, die Call-Center-Schließungen wären Ergebnis der schrumpfenden Kundenbasis, nicht von Auslagerungen. Aber wir wissen, daß zusätzliche Call-center-...



Artikel-Länge: 4712 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!