Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
10.05.2012 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Spielen mit dem Hunger

Oxfam fordert von Allianz-Konzern Ende der Nahrungsmittelspekulation

Der weltgrößte Versicherer Allianz spekuliert kräftig mit agrarischen Rohstoffen – und trägt damit nach Meinung von Entwicklungsverbänden erheblich zur Preisexplosion bei Grundnahrungsmitteln und zum Hunger in den ärmeren Ländern bei. Die Hilfsorganisation Oxfam warf dem Konzern am Mittwoch vor, wie kein anderes Unternehmen der deutschen Finanzbranche auf steigende Preise bei diesen Rohstoffen zu wetten.

Die Allianz verwalte zusammen mit ihrer US-Anlagetochter Pimco rund 6,24 Milliarden Euro, die sie für Investoren an Ware...

Artikel-Länge: 1697 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €