Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
26.04.2012 / Ausland / Seite 2

Fragile Waffenruhe

Lawrow und Annan für schnelle Stationierung der UN-Beobachter in Syrien

Karin Leukefeld
Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat sich für eine rasche Stationierung der UN-Beobachter in Syrien ausgesprochen. Der UN-Sicherheitsrat hatte mit der Resolution 2043 am 21. April einstimmig die Entsendung von 300 UN-Beobachtern in die Arabische Republik beschlossen, die den vereinbarten Waffenstillstand zwischen den syrischen Sicherheitskräften und oppositionellen Gruppen überwachen sollen. Die Mission in Syrien, die zunächst auf drei Monate festgelegt wurde, sei »positiv«, sagte Lawrow bei einer Pressekonferenz in der tadschikischen Hauptstadt Duschanbe. Er hoffe, daß die Versuche, »die Arbeit der UN-Beobachtermission zum Scheitern zu bringen, keinen Erfolg haben werden«. Derzeit befinden sich elf Abgesandte in Syrien.

Der von den Vereinten Nationen und der Arabischen Liga beauftragte Syrien-Sondergesandte...

Artikel-Länge: 2577 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €