3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Dienstag, 11. August 2020, Nr. 186
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
11.04.2012 / Titel / Seite 1

Entscheidung in Caracas

Modaira Rubio, Caracas
Am heutigen Mittwoch jährt sich der faschistische Putschversuch in Venezuela vom 11. April 2002 zum zehnten Mal. Rechte Militärs und die Opposition hatten damals den demokratisch gewählten Präsidenten Hugo Chávez gestürzt und verschleppt, eine Junta aus Generälen und Unternehmern übernahm die Macht. Innerhalb von 48 Stunden gelang es damals jedoch, die Putschisten zu vertreiben und eine Rückkehr zu verfassungsmäßigen Zuständen zu erreichen. Die ganze Woche über finden deshalb in dem südamerikanischen Land zahlreiche Gesprächsrunden, Filmvorführungen, Workshops, Konzerte und Kundgebungen statt. Geprägt werden diese bereits vom Wahlkampf um die am 7. Oktober anstehende Entscheidung über den künftigen Präsidenten. Amtsinhaber Hugo Chávez tritt dabei gegen den Kandidaten der Regierungsgegner, Henrique Capriles Radonski, an. Dieser war selbst in den Putsch verwickelt und beteiligte sich damals unter anderem an der versuchten Erstürmung der kubanischen Botschaf...

Artikel-Länge: 3664 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €