Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
02.08.2000 / Feuilleton / Seite 0

Selig sind die Toten

Jetzt ist es nun vorbei, das Leipziger Bachfest

Ralf Klinger

Warum das Leipziger Bachfest ausgerechnet mit Krzysztof Pendereckis »Credo« beschlossen wurde, wird wohl auf ewig ein Geheimnis des Mitteldeutschen Rundfunks und der Organisatoren aus der Neuen Bachgesellschaft bleiben. Das unfaßbare Machwerk sakral-sentimentaler Schmachtfetzerei, zusammengeschustert aus Bach-, Orff- und neurussischen Zitaten, fand trotzdem durch seine anbiedernde Offenbarungsstruktur den begeisterten Jubel von minutenlang betäubten Ohren, von beliebig zahllosem Schlagwerk und grenzenlos frechem Blech gepeinigt. Es war so etwas wie die befreiende Flatulenz der Anspannung, ein politically correcter Applaus, denn er galt dem ganzen Bachfest und nicht dem Papstfreund und hoffnungslos hinterpommersch traditionellen Kirchenmusikonkel allein.

Denn mit 72 000 Besuchern kann sich das Bachfest rühmen, neben Bregenz, Bayreuth und Salzburg in einer Reihe stehen zu dürfen. Nur gibt es da noch einen gewaltigen Unterschied, der Leipzig positiv von allen...

Artikel-Länge: 4615 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.