Gegründet 1947 Mittwoch, 2. Dezember 2020, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
10.04.2012 / Ausland / Seite 7

Kleine holen auf

Großbritannien: Linke Parteien profitieren vom schlechten Image der etablierten Politiker

Christian Bunke, Manchester
Am 29. März bescherte George Galloway von der Respect Party den Mitbewerbern eine frühe Osterüberraschung. Er gewann die Nachwahlen für den Parlamentssitz Bradford West und sorgte dami für eine politische Sensation. Bradford ist eine Arbeiterstadt in der Region Yorkshire. In früheren Zeiten war es ein Zentrum der Textilherstellung. In den Fabriken arbeiteten zahlreiche pakistanische Einwanderer, deren Nachkommen heute in Bradford 38 Prozent der Bevölkerung ausmachen. Die Textilindustrie ist schon lange Geschichte. Heute hat Bradford die zwölfthöchste Erwerbslosenrate Großbritanniens.

38 Jahre lang konnte die Labour Party auf Bradford als sicheren Wahlkreis für einen Parlamentssitz zählen. Hier konnte man den sprichwörtlichen Strohsack aufstellen. Jetzt nicht mehr. Galloway trat erst relativ spät zur Wahl an. Er hatte nur drei Wochen für seine Kampagne, bei der er von einem stetig wachsenden Team von Freiwilligen unterstützt wurde. Am Ende gewann er mit 1...

Artikel-Länge: 3966 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €