1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
14.02.2012 / Kapital & Arbeit / Seite 5

Teure Reederei

Hanburg erhöht Anteil an Hapag-Lloyd. Für 420 Millionen Euro sollen TUI-Anteile gekauft werden. Finanzierung noch ungeklärt. Hafenwirtschaft erholt sich

Mirko Knoche
Hamburg setzt auf Stamokap. Laut einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Montagausgabe) will die Hansestadt ihren Anteil an der Hapag-Lloyd-Reederei deutlich erhöhen. Demnach hat sie vor, dem Touristikkonzern TUI Aktien im Wert von 420 Millionen Euro abzukaufen. Dadurch würde die Staatsbeteiligung von 23,6 Prozent auf über 37 Prozent steigen. Ein Sprecher der SPD-geführten Finanzbehörde wollte den Deal gestern auf jW-Nachfrage weder bestätigen noch dementieren und erklärte, mit einer Stellungnahme sei erst am heutigen Dienstag zu rechnen. Ein TUI-Sprecher sagte gegenüber junge Welt, so lange die Verhandlungen noch liefen, könne kein Ergebnis verkündet werden.

Laut Agentur Reuters bestätigte ein »hochrangiger Manager« der Eigentümergemeinschaft Albert-Ballin-Konsortium, daß der Handel gerade »eingestielt« werde und ein Abschluß in den »letzten Wehen« liege. Derzeit ist TUI noch zu 38 Prozent an Hapag-Lloyd beteiligt und will sich schrittweise g...

Artikel-Länge: 4128 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €