1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Juni 2021, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
14.02.2012 / Inland / Seite 4

Politischer Neuanfang

Mehrheit der Duisburger votiert für Abwahl des Stadtoberhaupts. Diffamierungskampagne der CDU gescheitert

Markus Bernhardt
Mehr als 129000 Duisburger Stimmberechtigte haben am Sonntag den bisherigen Oberbürgermeister der Stadt, Adolf Sauerland (CDU), abgewählt und damit den Weg für ein neues Stadtoberhaupt frei gemacht. Initiiert worden war das Bürgerbegehren von der überparteilichen Initiative »Neuanfang für Duisburg«. Sie wirft Sauerland vor, sich geweigert zu haben, die politische Verantwortung für die Loveparade-Katastrophe zu übernehmen. Dabei waren am 24. Juli 2010 insgesamt 21 junge Menschen zu Tode gekommen und über 500 Personen verletzt worden.

Der Bürgerinitiative war es somit am Sonntag gelungen, weit mehr als die rund 92000 Unterstützer zu mobilisieren, die für eine Abwahl Sauerlands notwendig gewesen wären. Für den Verbleib des CDU-Politikers im Amt votierten indes nur rund 21 500 Wähler.

Mit aller Macht hatte die Duisburger CDU, die Sauerland stets den Rücken gestärkt hatte, in den letzten Monaten und Wochen auf Nebenschauplätzen versucht, die Organisatoren un...



Artikel-Länge: 4494 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €