Gegründet 1947 Dienstag, 25. Juni 2019, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
10.02.2012 / Ausland / Seite 2

Helfer zwischen den Fronten

Syrien: Weiter Kämpfe zwischen Regierungstruppen und Aufständischen in Homs

Karin Leukefeld, Damaskus
Die Kämpfe zwischen der syrischen Armee und bewaffneten Aufständischen in Homs haben am Donnerstag den sechsten Tag in Folge angehalten. Während die Armee offenbar Panzer einsetzt, um den Widerstand der Rebellen zu brechen, versuchen diese, aus den von ihnen kontrollierten Vierteln mit gezielten Angriffen auf das Militär ihre Positionen zu verteidigen. Von den elf Stadtteilen in Homs werden mindestens Baba Amro und Khaldiye von den Aufständischen kontrolliert. Aus ihnen werden über Satellitenanlagen Bilder veröffentlicht, die vorrückende Panzer, brennende Dächer, zerstörte Wohnungen und fliehende Menschen zeigen.

Exakte Angaben über die Zahl der Opfer sind unabhängig nicht zu erheben, heißt es auch aus Kreisen humanitärer Organisationen, die in Syrien arbeiten. Die Zahlen, die von syrischen Reg...

Artikel-Länge: 2508 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €