Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Montag, 26. Oktober 2020, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
01.02.2012 / Ausland / Seite 6

Drohnen-Präsident im Internet-Chat

Obama plaudert Mordaktionen schön, liefert aber keine Zahlen und Fakten

Knut Mellenthin
Barack Obama hat am Montag bei einem einstündigen Videochat mit Internetnutzern erstmals offen den Einsatz unbemannter Flugkörper für massenhafte Tötungen gerechtfertigt. Zugleich versuchte der US-Präsident, diese Mordoperationen als gezielte Angriffe auf führende »Al-Qaida-Terroristen« darzustellen. Das Ziel der Drohnenattacken seien Personen, »die auf einer Liste aktiver Terroristen stehen«, behauptete Obama. »Eine Menge« dieser Angriffe richte sich gegen »Al-Qaida-Verdächtige, die sich in sehr schwierigem Gelände aufhalten«. Um sie mit anderen Methoden zu treffen, wären sehr viel intensivere militärische Aktionen erforderlich.

Zahlen und Fakten zur Sache nannte der Friedensnobelpreisträger nicht. Tatsächlich sind die Opfer der Mordaktionen mit ganz wenigen Ausnahmen unbekannte lokale Aufständische und deren Familienangehörige. Eine im August 2011 veröffentlichte Studie des Londoner Bureau of Investigative Journalism kam zum Ergebnis, daß nur von etwa ...

Artikel-Länge: 3610 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €