Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
20.01.2012 / Feuilleton / Seite 13

Die Gewalt des Gesangs

Die nächsten Tage im Radio

Rafik Will
An Ror Wolf sollte man nicht nur dann denken, wenn sich die Synapsenströme mit Fußball und Literatur gleichzeitig beschäftigen. Denn dieser Schriftsteller mit dem programmatischen Pseudonym Raoul Tranchirer leuchtet wie kein anderer die komischen Abgründe aus, die die Technik der Montage hervorbringen kann. Denn auch das eigene Denken kann dekonstruiert und neu zusammengesetzt werden. Von 1961 bis 1963 war Wolf Rundfunkredakteur beim Hessischen Rundfunk, für den er auch alle seine Hörspiele produzierte. »Die Gewalt des Gesangs in Nevada« von 1996 (Fr., 21.03 Uhr, BR2) bietet einen wundervollen Einstieg in seine Klang- und Textgebäude. Außerdem sei Interessierten noch ein Artikel von Oliver Nagel aus der Titanic vom Juni 2002 zu Wolfs Siebzigstem anempfohlen, zu finden auf deren Website.

Am Samstag ruft die AG Geige den Plan auf den Plan. Während Geige-Sänger Frank Bretschneider im Osten Schallmauern durchbrach, vom Mauerfall aber kaum Notiz nahm, pries P...

Artikel-Länge: 4217 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €