1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
16.01.2012 / Feuilleton / Seite 12

Das Desaster als Muse

Mona Grosche
»Ich wollte nie ein politischer Karikaturist sein. Ich arbeite zu langsam, um schnell auf aktuelle Ereignisse reagieren zu können. (…) Und ich habe mir immer eingebildet, für die Ewigkeit zu arbeiten – eine Vorstellung, die mir nun ziemlich absurd erscheint, nachdem ich gemerkt habe, wie flüchtig selbst Wolkenkratzer und demokratische Institutionen sind«. – Und doch ist Art Spiegelman genau das, was er nie sein wollte. Um dies festzustellen, braucht man nicht erst sein Meisterwerk »Maus« zu bemühen, indem er sich zeichnerisch mit dem Holocaust auseinandersetzte. Dazu genügt ein Blick auf den zitierten Sammelband »Im Schatten keiner Türme«, in dem er die Geschehnisse von 9/11 zeichnerisch verarbeitete. Seit September 2011 liegt dieser beim Atrium Verlag auf Deutsch vo...

Artikel-Länge: 2480 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €