13.01.2012 / Thema / Seite 10

Nationalistischer Taumel

Eine Deutschlandreise – Notizen aus einem fremden Land

Jutta Ditfurth
Morgen findet ab 11.00 Uhr in der Berliner Urania die von junge Welt veranstaltete und von zahlreichen linken Organisationen unterstützte XVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz statt. Nach Vorträgen zum Motto »Wir verändern die Welt« beginnt um 18 Uhr die Podiumsdiskussion zum Thema »Sozialismus oder Barbarei – Welche Rolle spielt Die Linke?«. Moderiert von jW-Chefredakteur Arnold Schölzel diskutieren Heinz Bierbaum, stellvertretender Vorsitzender der Linkspartei, der Autor und Journalist Dietmar Dath, die Soziologin und politische Aktivistin Jutta Ditfurth sowie der Politikwissenschaftler Georg Fülberth über Programmatik und Politik der Partei Die Linke. Zur Konferenzvorbereitung veröffentlichen wir heute einen gekürzten Auszug aus Jutta Ditfurths Buch »Lebe wild und gefährlich« (Kiepenheuer & Witsch 1990).

März 1990, es ist meine erste Reise in ein mir fremdes Land. Bis zum Fall der Mauer hatte ich Einreiseverbot in die DDR. Bei meinen Ver...

Artikel-Länge: 24862 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe