Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
13.01.2012 / Ausland / Seite 6

Putschgerüchte in Pakistan

Brisantes Kräftemessen zwischen Regierung und Militärführung

Knut Mellenthin
In Pakistan entwickelt sich eine scharfe Kontroverse zwischen Regierung und Militärführung. Die Medien des Landes spekulieren über einen möglicherweise bevorstehenden Putsch. Seit seiner Gründung im Jahre 1947 wurde Pakistan etwa die Hälfte der Zeit vom Militär regiert.

Auslöser des aktuellen Streits war ein Interview von Premierminister Yousuf Raza Gilani mit der chinesischen Volkszeitung, das am Montag erschien. Gilani hatte darin dem Chef der Streitkräfte, General Ashfaq Kayani, und dem Leiter des Geheimdienstes ISI, Generalleutnant Ahmed Shuja Pasha, vorgeworfen, sie hätten sich »ungesetzlich« und »verfassungswidrig« verhalten.

Außerdem entließ der Regierungschef am Mittwoch den Sekretär des Verteidigungsministeriums, Khalid Naeem Lodhi, wegen »groben Fehlverhaltens und ungesetzlichen Handlungen«, die zu »Mißverständnissen zwischen den Staatsorganen« geführt hätten. Das Amt des Sekretärs, nicht zu verwechseln mit dem des Ministers, dient als zentral...



Artikel-Länge: 4028 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!