Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
13.01.2012 / Feuilleton / Seite 13

Showdown beim Chef

Die Banalität des Guten: »Police, Adjective« von Corneliu Porumboiu

Ronald Kohl
Wird er es tun? Wird der junge Polizeibeamte Cristi letztendlich doch spuren und seinem Vorgesetzten gehorchen? »Ich beschäftige mich gerne mit dem Sinn, den wir Begriffen wie Moral, Gesetz und Gewissen zuordnen«, sagt Regisseur Corneliu Porumboiu. In seinem zweiten Spielfilm »Police, Adjective«, zeigt sich der Ermittler Cristi (Dragos Bucur) unbelehrbar: Er weigert sich strikt, eine Schulhofrazzia zu veranstalten, nur weil dort drei Jugendliche in der Pause Gras rauchen; es ist Cristis Gewissen, das sich dagegen sträubt, die halbstarken Kiffer wegen einer Bagatelle für Jahre hinter Gitter zu bringen. Was jedoch nicht bedeutet, daß Cristi seine Arbeit schleifen läßt. Er ist, wie es Regisseur Porumbiou ausdrückt, »ein durch und durch professioneller Mensch, seiner Arbeit verpflichtet, selbst wenn es um einen sinnlosen Fall geht...

Artikel-Länge: 2604 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.