Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
13.01.2012 / Sport / Seite 16

Der nächste Schritt

Dagegen, daß im Fußball fast alles nur noch Geschäft ist: In Berlin beginnt morgen der »Fan-Kongreß 2012«

Ralf Fischer
Für deutsche Fußballfans war das Jahr 2011 eine besondere Herausforderung. Beinahe wöchentlich flimmerten Berichte von Ausschreitungen über die Mattscheiben, meist gepaart mit populistischen Forderungen nach härteren Gesetzen und mehr Repression. Solche Berichte prägen das Bild der Fans in der öffentlichen Wahrnehmung. Positiv wird höchstens einmal das brave Klatschpublikum erwähnt; in Abgrenzung zu den bösen Ultras. Besonders deutlich wird das, wenn es um Pyrotechnik geht. Mit einer lapidaren Pressemitteilung erklärte der DFB im Herbst die Diskussion um Pyrotechnik für beendet. Dem war ein längerer Dialog mit Befürwortern vorausgegangen, die die Kampagne »Pyrotechnik legalisieren – Emotionen respektieren« aufgelegt hatten und größtenteils aus der Ultraszene stammen. Der einseitige Abbruch des Dialogs ließ diese Fans resignieren. In den Stadien wurde wieder mehr Pyrotechni...

Artikel-Länge: 2763 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.