Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
28.12.2011 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Haiti lockt Kapitalhaie

Hungerlöhne in »Sweatshops«: Präsident Martelly verspricht Aufschwung und animiert globale Konzerne zu Investitionen im Armenhaus am Karibischen Meer

Haitis Präsident Michael Martelly ist fest entschlossen, aus dem ärmsten Land der westlichen Hemisphäre ein Paradies für ausländische Investoren zu machen. »Haiti ist offen für Geschäfte«, betonte der ehemalige Popsänger (»Sweet Micky«) unlängst bei der Eröffnung eines neuen Industrieparks im Norden des Landes. Im bettelarmen Land auf der zweitgrößten Antilleninsel Hispaniola sollen insgesamt sechs solcher Gewerbegebiete und Freihandelszonen entstehen.

Während Martelly von großem Wandel zu einer nachhaltigen Entwicklung spricht, sehen viele Konzerne in dem Karibikstaat, der die Folgen des verheerenden Erdbebens vom Januar 2010 noch längst nicht verkraftet hat, einen besonders günstigen Standort für ihre sogenannten Sweatshops. Das sind riesige Fabrikhallen, in denen Einheimische schuften und vor allem Textilien für den Export zusammennähen. Die Regierung verspricht ansiedlungswilligen Unternehmen Steuerfreiheit für bis zu 15 Jahren und stellt ihnen weite...

Artikel-Länge: 6114 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.