Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. April 2021, Nr. 83
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
01.07.2000 / Ausland / Seite 0

Mauritius - nur eine Briefmarke ...?

Die Ausnahme unter den afrikanischen Ländern - niedrige Arbeitslosigkeit und hohe Lebenserwartung

Stefan Nitzsche

Im April dieses Jahres eröffnete die Republik Mauritius in Berlin ihre erste diplomatische Vertretung in Deutschland. Nichts hat wohl das kleine Eiland weit östlich des afrikanischen Festlandes bekannter gemacht als ein kleines bunt bedrucktes Papier.

Die »Mauritius«, ob blau oder rot, schon durch ihr Alter (Mauritius war 1847 das vierte Land, das eigene Briefmarken herausgab) von hohem Wert, wurde durch einen Fehldruck berühmt. Der Vorlagengraveur hatte statt des üblichen »Post Paid« (Gebühr bezahlt), »Post Office« (Postamt) aufgedruckt. Insgesamt wurden jeweils 500 Exemplare aufgelegt. Heute existieren wahrscheinlich noch zwölf Blaue (eine davon kann in den Kellergewölben des Berliner Postmuseums bestaunt werden) und dreizehn Rote (orangefarben). Eine weitere philatelistische Rarität kann man zur Zeit auf der EXPO 2000 in Hannover betrachten - soweit Interesse und das nötige Kleingeld vorhanden sind: den sogenannten Bordeaux-Brief, auf dem sich je eine R...

Artikel-Länge: 4777 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €