Gegründet 1947 Dienstag, 13. April 2021, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
08.12.2011 / Ausland / Seite 2

Zuspitzung in Cajamarca

Peru: Umweltaktivist stundenlang inhaftiert. Regierung schürt Terrorangst

Eine am Dienstag (Ortszeit) erfolgte zeitweilige Festnahme des Vorsitzenden der Umweltverteidigungskomitees von Cajamarca, Wilfredo Saavedra, hat die Situation in der nordperuanischen Provinz weiter verschärft. Saavedra gilt als Kopf der dort seit Wochen anhaltenden Proteste gegen ein Wasser und Böden verseuchendes Goldminenprojekt in der Andenregion. Wie die marxistische Zeitschrift Mariátegui auf ihrer Homepage berichtet, hatte er am Dienstag in der Hauptstadt Lima an einer Sitzung der Parlamentskommission für die Angelegenheiten der Anden- und Amazonasregion teilgenommen, um dort über die Situation in seiner Heimat zu informieren. Kurz nach Verlassen des Kongreßgebäudes wurde er dann gemeinsam mit seinen sechs Begleitern von Zivilpolizisten aufgehalten, festgenommen und zehn Stunden lang inh...

Artikel-Länge: 2505 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €