Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Februar 2019, Nr. 43
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
29.11.2011 / Ausland / Seite 6

Sanktionen gegen Syrien

Arabische Liga verhängt Strafmaßnahmen gegen Damaskus

Karin Leukefeld
Die Außenminister der Arabischen Liga haben am Sonntag mehrheitlich umfassende Sanktionen gegen Syrien beschlossen. 19 der 22 Staaten unterstützten den Vorschlag des Vertreters von Katar, Scheich Hamad bin Jassim Al-Thani, der zu den schärfsten Kritikern Syriens gehört. Irak und Libanon tragen die Sanktionen nicht mit, Syriens Mitgliedschaft in der Liga ist seit Mitte November ausgesetzt.

Zehntausende Syrer protestierten landesweit am Sonntag und am Montag gegen die Entscheidung. Sie bekundeten erneut ihre Sympathie für das Reformprogramm von Präsident Baschar Al-Assad, dessen Umsetzung mit den neuen Strafmaßnahmen noch schwieriger geworden sein dürfte. Die Sanktionen bedeuten die Einstellung von Handelsbeziehungen mit Syrien, die Aussetzung von Investitionen und finanzieller Hilfe für das Land, das Einfrieren syrischer Regierungsguthaben auf arabischen Banken und Einstellungen von Geschäften mit der Syrischen Zentralbank. Lediglich Überweisungen von Aus...

Artikel-Länge: 4051 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €