75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.09.2011 / Inland / Seite 5

Keinen faulen Kompromiß

Sachsen-Anhalt: Papierhersteller ignoriert Tarifvertrag. Beschäftigte treten in Streik gegen Dumpinglöhne

Susan Bonath, Haldensleben
Seit Jahren drückt sich der Papierhersteller Delipapier in Arneburg bei Stendal um die Angleichung der Löhne an den Branchentarifvertrag. Die Entgelte liegen derzeit bei weniger als 75 Prozent. Am Montag mittag standen die Maschinen im Werk still: Warnstreik war angesagt. Am 10. Oktober soll die Unternehmerseite der Tarifkommission der Gewerkschaft konkrete Zahlen vorlegen. Die schon länger andauernden Verhandlungen waren zuvor ergebnislos unterbrochen worden.

Die Industriegewerkschaft Bergbau-Chemie-Energie (IG BCE) fordert den Abschluß eines Entgeltvertrages, »der den Flächentarif Ost der Papierindustrie grundsätzlich anerkennt«, war von dort zu erfahren. Sie sei bereit, sich auf einen »Stufenplan« einzulassen. Dazu müsse aber verbindlich festlegt werden, bis wann die komplette Lohnangleichung erreicht werden soll.

Gewerkschaftssekretär Dirk Lehnert erklärte am Dienstag gegenüber jW: »Aktuell liegt die unterste Entgeltgruppe im Flächentarifvertrag bei...



Artikel-Länge: 3571 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €