1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Juni 2021, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
17.09.2011 / Ansichten / Seite 8

Keine Verschnaufpause

Gastkommentar: Dänen wählen Rechtsregierung ab

Jørgen Petersen
Nach zehn Jahren wurde die bürgerliche Regierung von Lars Løkke Rasmussen endlich abgewählt. Bei einer historisch hohen Wahlbeteiligung von mehr als 87 Prozent stimmten die Dänen für eine politische Wende. Künftig wird eine linksliberale Regierung mit der Sozialdemokratin Helle Thorning-Schmidt als erster Premierministerin Dänemarks regieren. Das Wahlergebnis war denkbar knapp – nur17000 Stimmen trennten den rechtsbürgerlichen vom siegreichen linksliberalen Block.

Mit diesen Wahlen haben die Dänen zehn Jahre Sozialabbau und Angriffe auf Bürgerrechte, die dänische Beteiligung an den Kriegen gegen den Irak und gegen Libyen sowie Steuererleichterungen für Reiche und für Banken abgewählt. Vor allem aber drückt das Resultat den Wunsch vieler Menschen nach einem Ende der unerträglichen ausländerfeindlichen und antimuslimischen Politik der ultranationalistischen Dänischen Volkspartei aus, die zum ersten Mal in ihrer Geschichte Mandate verloren hat. Insbes...

Artikel-Länge: 3230 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €